15% Rabatt mit dem Code: GT0624
Auf alle Produkte* vom 14. bis 23.06.2024 (*außer Bücher und Wertgutscheine)

HAWLIK Vitalpilze seit 1980

Noch unentschlossen? Entdecken Sie Ihr Wunschprodukt schnell und einfach mit unserem

Produktfinder

Unsere Bestseller auf einen Blick

14 Vitalpilze – garantierte Reinheit

Wir bauen unsere Pilze in unberührter Natur an, fernab von Städten und Ballungszentren. Mit den Rohstoffen aus dem reinen Fruchtkörper garantieren wir Ihnen höchste Reinheit. Unsere Vitalpilz-Produkte sind alle gluten- und laktosefrei, vegan (außer TriProtect Knochen), ohne künstliche Farb- und Aromastoffe und ohne Gentechnik hergestellt. Jede einzelne Produkt-Charge wird strengsten Analysen und Kontrollen unterzogen.

Unsere Empfehlungen

Mann in Vitalpilzlager

Vitalpilze seit 1980

In der Qualität von Vitalpilzen gibt es erhebliche Unterschiede. Wir von HAWLIK produzieren mit jahrzehntelanger Erfahrung und in höchster Qualität. Es lohnt sich also, einen näheren Blick auf die Qualitätskriterien zu werfen.

Qualität entdecken 

Nachhaltigkeit

Warum wir von HAWLIK Nachhaltigkeit leben: Unser Ziel ist es, langfristig respektvoll mit Menschen, Umwelt und mit Tieren umzugehen und einen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen, den wir verantworten können.

Nachhaltigkeit
Zusammenhaltende Hände halten Erde mit Pflanze, Nachhaltigkeit

Premium Vitalpilze – Qualität mit Konzept

Welche Vitalpilze gibt es?

Pilze gehören weder zum Tier- noch zum Pflanzenreich. Sie bilden eine eigene Gattung und haben über die Jahrtausende intelligente Überlebensstrategien entwickelt. Bemerkenswert sind vor allem Vitalpilze, weil sie wertvolle Inhaltsstoffe enthalten, die dem Körper zu mehr Wohlbefinden verhelfen können. Einer der bekanntesten Vitalpilze ist der Reishi – ein Allrounder und Alleskönner. Er wird als „Pilz der Unsterblichkeit“ viel verwendet und geschätzt. Weitere Vitalpilze sind: Cordyceps, Agaricus, Hericium, Auricularia, Maitake, Pleurotus, Polyporus, Shiitake, Enoki, Chaga, Coriolus und sogar der beliebte und bekannte Champignon ist ein Vitalpilz und besitzt nutzbringende Inhaltsstoffe.
 

Was versteht man unter Mykotherapie?

Die Methode mit Vitalpilzen zu arbeiten, heißt Mykotherapie und wird inzwischen von zahlreichen Heilpraktikern und Ärzten angeboten. In Asien und in europäischen Klöstern bedienen sich Wissende schon seit Jahrtausenden an den wertvollen Vitalpilzen.
 

Wie funktionieren Vitalpilze ?

Damit mehr wertvolle Inhaltsstoffe besser vom Körper aufgenommen werden können – bioverfügbarer werden – verarbeiten wir Vitalpilze zu Pulver und Extrakten in Kapseln. Bei uns wird nur der reine Fruchtkörper, der in unberührter Natur wächst, geerntet und überwiegend sonnengetrocknet. Anschließend werden die Vitalpilze in einem speziellen Shellbroken-Verfahren zerkleinert und pulverisiert. Hier bleibt ein breites Spektrum an Inhaltstoffen erhalten aber ein Teil der wertvollen Polysaccharide / Beta-Glucane können nicht verarbeitet werden, da diese im Pilzpulver durch Zellwände aus Chitin geschützt sind. Der menschliche Körper besitzt keine Chitinase, um das Chitin aufzuspalten. Daher lösen wir aus den Vitalpilzen durch die Extraktion diese pilztypischen Polysaccharide zusätzlich aus den Zellverbindungen aus und setzen so in unseren Extrakt-Kapseln konzentriert Polysaccharide und Beta-Glucane frei. Beide Vitalpilz-Konzentrationen haben ihre eigenen Vorteile. Lesen Sie dazu gerne weitere detaillierte Informationen auf unserer Seite Qualität.
 

Welche Darreichungsformen gibt es?

Wir bieten Kapseln, Pulver, Schrot und flüssige Vitalpilze an. Die richtige Darreichungsform und die Konzentration entscheiden Ihr persönliches Wohlbefinden. Fragen Sie Ihren Therapeuten. Alle Darreichungsformen auf einen Blick.
NEWSLETTER

*Pflichtangaben. Einmalig einlösbar, Mindestbestellwert 30,00€, Barauszahlung nicht möglich.
5€geschenkt*