Shiitake

Shiitake – der Pilz des Wassers
Der Shiitake-Pilz (Lentinula edodes bzw. Lentinus edodes) zählt – gemeinsam mit dem Reishi – zu den beliebtesten Vitalpilzen aus dem asiatischen Raum. Bekannt ist er auch in der Schreibweise Shii-Take. Zudem verbreitet sind die Namen Pasaniapilz, Duftender Pilz, Shaingugu, Hua Gu, Qua Gu, dried mushroom („getrockneter Pilz“), forest mushroom („Waldpilz“) und oak mushroom („Eichenpilz“).
Shiitake
Wo wachsen Shiitake-Pilze?
Shiitake-Pilze gedeihen auf Laubbäumen, insbesondere auf dem Pasania-Baum, dem sie ihren deutschen Namen Pasaniapilz zu verdanken haben – aber auch ihren chinesischen Namen. Denn „shii“ bedeutet „Pasania“. Wildwachsend ist der zierliche Shiitake-Pilz mit seiner hell- bis dunkelbraunen, leicht flockigen Kappe in den Wäldern Chinas und Japans anzutreffen.
 
Herkunft, Anbau und Verwendung des Shiitake-Pilzes
Obwohl der Shiitake-Pilz aus dem asiatischen Raum stammt, wird er inzwischen weltweit kommerziell angebaut. In China wird er sogar bereits seit 1000 n. Chr. kultiviert! Dort schätzt man ihn seit Urzeiten nicht nur als Vitalpilz, sondern auch als Speisepilz. Heute ist der Shiitake-Pilz nach dem Champignon der am häufigsten konsumierte Speisepilz weltweit. Dies mag vor allem auf sein besonders kräftiges, würziges Aroma zurückzuführen sein, dem sogar ein eigener Name verliehen wurde: umami, das neben den Grundgeschmäckern süß, sauer, salzig und bitter als fünfte Geschmacksrichtung von den Zungenknospen wahrgenommen werden kann.

 

Inhaltsstoffe des Shiitake-Pilzes
Die Inhaltsstoffe des Shiitake-Pilzes erfahren zunehmendes wissenschaftliches Interesse. Insbesondere kreisen die Studien um die Eigenschaften des dem Shiitake-Pilz eigenen Polysaccharids Lentinan. Darüber hinaus enthalten Shiitake-Pilze einige der in der Natur eher seltenen Vitamine der B-Gruppe sowie eine Vielzahl an Mineralstoffen, darunter Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen und Zink sowie das Provitamin D Ergosterol und 7 der 8 für den Menschen essenziellen Aminosäuren.

Shiitake: Diese Darreichungsformen können Sie bei Hawlik kaufen:

Wie bei allen Vitalpflanzen kann die Konzentration der Inhaltsstoffe im unbehandelten Pilz sehr unterschiedlich sein. In der Anwendung und Dosierung des Shiitake-Pilzes empfiehlt sich deshalb eine standardisierte Verarbeitung, wie sie bei den Hawlik-Vitalpilz-Produkten gewährleistet ist.
In unserem Shop können Sie Shii-Take in den folgenden Darreichungsformen kaufen:
 
Shiitake Pulver Kapseln
Der „Klassiker“, gewonnen aus dem naturbelassenen Pilz. Jede Kapsel enthält 420 mg Shiitake-Pulver, gemahlen aus handverlesenen und schonend getrockneten Fruchtkörpern. Dosierung: 2x täglich zwei Shiitake-Pulver-Kapseln mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.
 
Shiitake Extrakt Kapseln
Hochkonzentrierte Dosierung durch Extraktion auf 30% Polysaccharide. Mit einer Extradosis Vitamin C durch Acerola-Zusatz, der die Aufnahmefähigkeit des menschlichen Organismus für den Pilz erhöht. Die Polysaccharide in unserem Extrakt weisen durch die Aufbereitung eine besonders hohe Bioverfügbarkeit für den menschlichen Körper auf. Enthält pro Kapsel 300 mg Vitalpilz-Extrakt und 40 mg Acerola-Extrakt. Dosierung: 2x täglich zwei Shiitake-Extrakt-Kapseln mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten.
 
Shiitake Extrakt und Pulver Kapseln
Unser Kundenliebling vereint die Vorteile des hochdosierten Extrakts und des naturbelassenen Pulvers. Jede pflanzliche Kapsel enthält 250 mg Shiitake-Extrakt, 150 mg Shiitake-Pulver und 8,5 mg natürliches Vitamin C. Dosierung: 2x täglich zwei Kapseln mit reichlich Flüssigkeit morgens und mittags zu den Mahlzeiten.
 
Shiitake Flüssigextrakt
Hochkonzentriert mit 40% Polysacchariden und leicht zu schlucken. Mit Vitamin C, Kalium und Zink als Zusatz für ein ausgeglichenes Immunsystem und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.
Dosierung: 2x täglich 2,5 ml Shiitake-Flüssigextrakt zu den Mahlzeiten – pur oder verdünnt in einem Glas Wasser.
 
Shiitake Pulver
Ideal zum Untermischen in andere Nahrungsmittel oder für die direkte Einnahme. Hergestellt aus ganzen, schonend getrockneten und gemahlenen Fruchtkörpern. Dosierung: Täglich 1-2 gestrichene Messlöffel Shiitake-Pulver in reichlich Flüssigkeit geben und trinken. Alternativ darf das Pulver auch unter die Nahrung gemischt werden. Ein Messlöffel entspricht ca. 2 g Pulver.
 
Shiitake getrocknet
Ganze Köpfe ohne Stiel von handverlesener, bester Qualität. Schonend getrocknet zur eigenen Weiterverarbeitung. Als stark aromatischer Pilz passt Shiitake wunderbar nicht nur zur asiatischen Küche, sondern auch in Nudeln, Salate und sogar zu klassischen deutschen Gerichten wie beispielsweise Käsespätzle oder Semmelknödeln mit Pilzen.
Newsletter
Erfahren Sie immer zuerst alles Neue und verpassen Sie keine Aktion!
5€geschenkt
*Einmalig einlösbar, Mindestbestellwert 30,00 €, Barauszahlung nicht möglich.