Auricularia

Judasohr, Chinesische Morchel, Holunderpilz, Mu Err

Der Auricularia wächst ganzjährig am liebsten auf Holunderbüschen, ist aber auch auf anderem Laubholz zu finden. Als Chinesiche Morchel ist er ein unverzichtbarer Bestandteil in vielen Rezepten und wird wegen des hohen Bedarfs bereits seit über 1500 Jahren in China gezüchtet. Nicht nur in frischer Form, auch getrocknet ist er mittlerweile überall zu erwerben und als Ergänzung zur täglichen Ernährung in Form von Auricularia Extrakt oder Pulver weit verbreitet.

Herkunft und Nutzung des Auricularia

Der Auricularia verdankt seinen deutschen Namen "Judasohr" einer Legende, die sich um den Mann dreht, der der Bibel nach Jesus verraten haben soll. Danach soll sich Judas an einem Holunderbaum erhängt haben, an dessen Stamm Pilze wuchsen, die die Form von Ohrmuscheln aufwiesen. Der Wahrheitsgehalt dieser Legende ist schwer nachzuprüfen – der Wert des Holunderschwamms als Speisepilz jedoch ist belegbar. Bereits seit 1500 Jahren wird er in China angebaut, um den hohen Verbrauch zu ermöglichen.

Doch auch auf anderen Kontinenten ist er bekannt: im 18. Jahrhundert wurde er in Neuseeland angebaut, getrocknet und nach China verschickt. 1960 entdeckte man, dass dieser Pilz mit dem nahezu neutralen Aroma sich hervorragend auf Sägespänen züchten lässt und wird seither in großem Stil weltweit angebaut.

Gleichzeitig zu seiner Nutzung als Nahrungsmittel erkannte man den Wert, den die Inhaltsstoffe haben. Im "Kreuderbuch" von Adam Lonitzer (1528 – 1586) findet man ihn ebenso wie in alten asiatischen Handschriften.

Inhaltsstoffe des Auricularia

Ein hoher Anteil von Magnesium und Kalium zusammen mit Spurenelemten und Vitaminen haben ihm seine Rolle als Nahrungsergänzungsmittel ermöglicht. Nicht unerwähnt sollte auch der Reichtum an pilztypischen Polysacchariden – den Beta-Glucanen – bleiben. Besonders im Vordergrund steht ein spezifisches Auricularia Bio-Polymer, das zusammen mit bestimmten Lektinen immer wieder wissenschaftlich untersucht wird.

Garantierte Hawlik Qualität für Auricularia Produkte

Anbau im Hochland
Faire Entlohnung der Bauern
Ernte zum optimalen Zeitpunkt
Nachhaltige Produktion
Regelmäßige Laboranalysen
Garantierte Schadstofffreiheit
Offenlegung der Analysenberichte
Produktion nach ISO-22000 bzw. GMP-Standards
Extrakte standardisiert auf Polysaccharide
ohne Gluten, Lactose, künstliche Farb- und Aromastoffe, Gentechnik
100% Vegetarisch

Auricularia Erfahrungsberichte

Viele unserer Kunden berichten von einem vitalisierenden Effekt, der ohne Nebenwirkungen eintritt. Originalstimmen:

  • Ich als Therapeut empfehle gerne Hawlik Produkte, wegen der hervorragenden Qualität und nachgewiesenen Schadstofffreiheit.
  • Die chinesische Morchel ist aus der asiatischen Küche einfach nicht wegzudenken

Darreichungsformen des Auricularia

Den Auricularia Pilz bieten wir in unterschiedlichen Darreichungsformen und Packungsgrößen an.