Hypoallergen
Hypoallergen

Zink Kapseln

Artikel-Nr.: 91353
Zink ist eines der wichtigsten essenziellen Spurenelemente für den menschlichen Körper. Enthält zusätzlich wertvolles Vitamin C und L-Histidin.
Zink Mono enthält in hohen Anteilen, sehr gut verwertbares Zink als organisches Zinkgluconat in Kombination mit der Aminosäure L-Histidin und Vitamin C.
20,90 €
Preis pro 1 kg: 321,54 €
120 Kapseln
Preis inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Mehr als 10 verfügbar
Lieferfrist: 1 - 2 Werktage
Netto-Gewicht: 65 g
Lieferfrist: 1 - 2 Werktage
Jetzt teilen
Geld-Zurück-Garantie Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig
Made in Austria Zertifizierter Betrieb

Kostenloser Versand ab 20€ (DE + AT)

Produktwissen

Das Spurenelement Zink ist im menschlichen Körper an unzähligen Funktionen beteiligt. Diese reichen von der Aktivierung vieler Enzyme, dem Erhalt des Immunsystems und der Erbinformation bis hin zu seinen antioxidativen Fähigkeiten.

Zink ist eines der wichtigsten Spurenelemente des menschlichen Körpers. Der Organismus enthält rund zwei bis drei Gramm Zink, damit ist es nach Eisen das zweithäufigste Spurenelement.

Die Skelettmuskulatur, das Knochengewebe sowie Haut, Nägel, Haare, Eierstöcke, Prostata und Hoden enthalten die höchsten Konzentrationen an Zink. Die mittlere Absorptionsrate im Darm liegt bei 20 – 30 Prozent. Bei erhöhtem Bedarf durch Wachstum oder Schwangerschaft, erhöhen sich die Aufnahmeraten. Die verfügbaren Zinkreserven im Körper sind jedoch sehr gering. Da etwa 300 Enzyme im menschlichen Körper von Zink beeinflusst werden, ist das Spurenelement im Organismus an unzähligen Funktionen beteiligt.

Da es sehr wichtig für eine normale Synthese der Erbinformation (DNA) und der Zellteilung ist, spielt Zink eine große Rolle im Wachstum und in der Reifung des Menschen. Es trägt auch zur normalen Fruchtbarkeit und Reproduktion bei. Im Kohlenhydrat- und Fettsäurestoffwechsel hat Zink eine große Bedeutung, ebenso wie bei der normalen Eiweißsynthese, dem Stoffwechsel von Makronährstoffen und dem Säure-Basen-Stoffwechsel. Zink wird für die Synthese des Retinol-bindenden Proteins in der Leber benötigt und ist deshalb unverzichtbar für den Vitamin A-Stoffwechsel.

Zink ist weiter am Erhalt des normalen Blutspiegels von Sexualhormonen, wie Testosteron, beteiligt. Es beeinflusst die normale Sehkraft und die kognitive Funktion. Zink ist wesentlich für eine normale Funktion des Immunsystems. Besonders in Verbindung mit Vitamin C kann es das Abwehrsystem unterstützen. Zink hat zudem antioxidative Effekte und trägt zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

Zuletzt ist Zink für den Erhalt normaler Knochen, Haare, Nägel und Haut sehr wichtig. Zink kann aus tierischen Lebensmitteln besser resorbiert werden als aus pflanzlichen, da Proteine die Aufnahme verbessern. Zudem ist es in tierischen Quellen in höheren Mengen vorhanden. Vegetarier sollten daher auf eine ausreichende Zinkzufuhr achten.

Die wichtigsten Zinklieferanten sind Fleisch, Fisch, Innereien, Eier, Käse und andere Milchprodukte, Roggen- und Weizenkeime, Weizenkleie und Haferflocken. Die Resorption von Zink im Darm kann durch verschiedene Stoffe, wie zum Beispiel Phytinsäure, Ballaststoffe und zu viel Calcium gestört werden. Unter normalen Bedingungen gilt der Bedarf an Zink in der Bevölkerung als weitgehend gedeckt.

Ein Mangel an Zink kann aufgrund der geringen Körperspeicher aber relativ rasch auftreten. Durch eine stark verminderte Zufuhr über die Nahrung, wie bei sehr einseitiger Ernährung, Vegetarismus, Alkoholismus oder Diäten, kann sich ein Zinkmangel entwickeln. Darüber hinaus kann eine beeinträchtigte Aufnahme (z. B. bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen) oder eine übermäßige Ausscheidung (z. B. bei bestimmten Nieren- und Darmerkrankungen, Diabetes mellitus) zu einem Zinkmangel führen.

Ein erhöhter Bedarf an Zink entsteht im Wachstum sowie während der Schwangerschaft und in der Stillzeit, auch Leistungssportler und ältere Personen brauchen oft mehr Zink. Wenn Zink im Körper fehlt kann es zu Abwehrschwäche und Anfälligkeit für Infektionen, schuppiger Haut, brüchige Nägel, gestörter Wundheilung, Akne oder Haarausfall kommen. Aber auch eine übermäßig hohe Zufuhr von Zink über einen längeren Zeitraum kann eine Schwächung des Immunsystems, Kopfschmerzen oder Fieber bewirken. Im Rahmen einer normalen Ernährung kann aber kaum ein Zinküberschuss entstehen.

In Zink Mono ist neben sehr gut verwertbarem Zinkgluconat auch L-Histidin und Vitamin C enthalten. Die Bedeutung von Vitamin C in diesem Präparat liegt in seiner Beteiligung an der Kollagensynthese, seiner antioxidativen Fähigkeit und der positiven Wirkung auf das Immunsystem.

Die Kombination erhöht die Resorptionsrate von Zink und bietet eine einfache Möglichkeit bei einem erhöhten Zinkbedarf zu decken.
 

Zutaten



Diese Kapseln enhalten:

Füllstoff: Cellulose, Zinkgluconat, Calcium-L-Ascorbat, DrCaps° Kapselhülle (Hydroxypropylmethylcellulose, Verdickungsmittel E418), L-Histidin

Nahrungsergänzungsmittel
 

Inhalsstoffe

 
Inhaltstoffe Pro Tagesdosis = 1 Kapsel % NRV*
Vitamin C 100 mg 125
Zink 15 mg 150
L-Histidin 50 mg 50 mg

*Nährstoffbezugswert nach Lebenmittel- Informationsverordnung

 

Verzehrempfehlung



1 Kapsel täglich mit viel Flüssigkeit verzehren.

Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.
 

Aufbewahrungsempfehlung

Außerhalb der Reichweite von Kindern, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.
 

Hinweis

Ein Nahrungsergänzungsmittel ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Zink im menschlichen Körper

Zink trägt zu
  • der  Erhaltung normaler Haut bei
  • einer normalen Eiweißsynthese bei
  • der Erhaltung eines normalen Testosteronspiegels im Blut bei
  • einem normalen Kohlenhydrat-Stoffwechsel bei
  • der Erhaltung normaler Haare und Nägel bei
  • der Erhaltung normaler Sehkraft bei
  • einem normalen Stoffwechsel von Makronährstoffen bei
  • einem Schutz der Zellen, vor oxidativem Stress, bei
  • einem normalen Fettsäurestoffwechsel bei
  • einer normalen Fruchtbarkeit und einer normalen Reproduktion (Fortpflanzungsfähigkeit) bei
  • einer normalen kognitiven Funktion bei
  • einer normalen Funktion des Immunsystems (körperliche Abwehr) bei
  • der Erhaltung normaler Knochen bei
  • einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei
  • einer normalen DNA-Synthese bei
  • einem normalen Vitamin A-Stoffwechsel bei
  • einer Funktion der Zellteilung bei

Vitamin C im menschlichen Körper

Vitamin C trägt zu
  • einem Schutz der Zellen, vor oxidativem Stress bei
  • einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
  • einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen, Knorpel, Haut und Blutgefäße bei

Verfassen Sie die erste Bewertung!

Leider können wir derzeit die Echtheit der Kundenbewertungen nicht überprüfen.
Produkt bewerten
Unsere Beschreibungen und sonstigen Angaben zu den Produkten dienen nicht dem Zweck der Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit oder eines Gesundheitszustandes.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer

Schon entdeckt?

NEWSLETTER

*Pflichtangaben. Einmalig einlösbar, Mindestbestellwert 30,00€, Barauszahlung nicht möglich.
5€geschenkt*